Antirassismus Trainings

„Innerhalb der Metropolitan Police gibt es ein ausgesprochenes Bewußtsein der Stephen Lawrence Maßnahmen; dies beginnt beim zitieren der Empfehlungen innerhalb der Polizeiakademie bis zum Erste Hilfe Auffrischer Kurs in der lokalen Polizeistation, die wir besuchten.“

Dr Richard Stone

2003 wurde von BBC das Programm ‘The Secret Policeman’ (‚Der heimliche Polizist’) ausgestrahlt. Ein verdeckter Journalist begann als Polizist zu arbeiten und nahm Äußerungen von anderen Polizist_innen auf, die aufzeigten wie rassistisch Polizeibeamt_innen in Großbritannien sein können. Dies warf ein derart schlechtes Licht auf die britische Polizei, dass sie in der Folge versuchte ihr Image und ihr internes Verhalten zu verbessern. Die ‘Kommission für ethnische Gleichbehandlung’ (Nichtstaatliche Stelle zur Beobachtung von Rassismus) legte weitere 125 Empfehlungen, über die des Macpherson Berichtes, für die Polizei vor. Daraufhin wurde landesweit Fortbildung für Polizeibeamt_innen entwickelt.  Zum Eintritt in die Polizist_innenlaufbahn wird nun eine verbesserte Auswahl von Beamt_innenanwärter_innen durch Antirassismus und Diversity Training vorgenommen, wie dies das CRE vorgeschlagen hatte. Außerdem wurde das Ausbildungsprogramm für Polizeiausbilder_innen entsprechend überarbeitet.

Dr Stone, der Mitarbeiter des Macpherson Untersuchungsteams war, beobachtete das Verhalten von Polizeibeamt_innen, die das Trainingsprogramm zur Professionalisierung von polizeilichen Ermittlungen absolvierten. Dieses Trainingsprogramm bietet Fortbildungen für die Metropolitan Police an. Er bekam hier den Eindruck, dass die Unprofessionalität, die im Untersuchungsausschusses zum Lawrence Fall als zentrales Problem wahrgenommen wurde, hiermit bearbeitet wird. Das Trainingsprogramm führt Polizist_innen durch drei Kompetenzebenen; jede Ebene muss erfolgreich abgeschlossen werden, um in die nächste Ebene vorrücken zu können.  Die Gleichbehandlungs-, Diversity und Menschenrechtsstrategie der City of London Police  von 2010 - 2012 legt fest, dass Fortbildungen in Gleichbehandlung, Diversity und Menschenrechten verpflichtend sind für alle Mitarbeiter_innen der Polizei, inklusive der Polizeibeamt_innen.

© Büro zur Umsetzung von Gleichbehandlung e.V. 2011